Wie läuft eine Kristall-Reiki-Behandlung ab?

Kristall-Reiki, Wohlbefinden, Steine, Kristalle - Mental Professionals, Dietikon, Zürich
Crystal Reiki - eine Behandlung zum Wohlfühlen.

Kristall-Behandlung ist eine Methode, die Kristalle oder Steine in der Behandlung verwendet. Die Kristalle werden hauptsächlich auf die jeweiligen Energiezentren auf dem Körper gelegt. Diese Energiezentren werden Chakra genannt. Chakra ist ein hinduistischer Begriff, der sich auf spirituelle Energie bezieht. Es gibt 7 grosse Chakren auf dem Körper und jeder von ihnen hat seine Farbe.

 

Eine «Kristall Reiki»-Behandlung dauert etwa 45 Minuten und beinhaltet Chakra-Meditation und Reiki-Behandlung, während die Kristalle auf oder um Deinen Körper gelegt werden. Wie bei Reiki liegt man angekleidet und bequem auf einem Tisch, respektive Stuhl, und wir lassen die Reiki-Energie in und um Dich herum fliessen. In einer «Kristall Reiki»-Sitzung verwendet der Therapeut auch sorgfältig ausgewählte Kristalle, um die Heilungsergebnisse der Reiki-Energie zu verbessern und zu verstärken.

 

Die Auswahl der Steine erfolgt vom Kunden, oder der Therapeut wählt Steine mit der besten Wirkung für die Behandlung aus.

 

Die Kristallbehandlung funktioniert für verschiedene Patienten und Bedingungen unterschiedlich. Manche Menschen brauchen nur einen Besuch, um einen bestimmten Zustand zu behandeln. Andere können eine Kristall-Behandlung als eine Stress- oder Schmerzlinderungsbehandlung, wie eine Massage, verwenden und für wöchentliche Sitzungen vereinbaren. In der Regel umfasst eine typische Behandlung mindestens drei Sitzungen.

 

Patienten, die sich einer Behandlung mit Kristallen unterzogen haben, spüren verschiedene Verbesserungen ihrem physischen und emotionalen Wohlbefinden. Einige berichten von einem Gefühl der Schwerelosigkeit, als ob der Druck von ihrem Körper genommen wird. Andere fühlen unterschiedliche Energiezentren, die sich aufwärmen oder kitzeln. Während der Sitzungen treten einige Patienten in einen Trance-Zustand oder tiefer Meditation ein, während andere einschlafen. Einige Patienten berichten, dass sie unmittelbar nach einer Sitzung noch nichts fühlen, im Laufe der Zeit wird ein Fortschritt bemerkbar.  


Welchen Kristall soll man bei jedem Chakra verwenden?

Hier ist ein Beispiel dafür, welche Art von Steinen/Kristallen eine besondere Verbindung zu jedem Hauptchakra haben. Es könnten auch andere Steine/Kristalle sein, die eine Verbindung zu jedem Chakra haben, aber hier ist eine Grundliste:

1. Wurzel-Chakra
Tigerauge, Hämatit, Blutstein, Granat, Rubin, Rot/Lodestone

2. Sakral-Chakra
Rauchquarz, Orangene Steine, Karneol, Roter Jaspis

3. Solarplexus-Chakra
Mondstein, Gelb/Bernstein, Topas, Argonit, Malachit

4. Herz-Chakra
Rosenquarz, Grün/Smaragd, Turmalin, Rosa Calcit

5. Hals-Chakra
Blauer Spitzenachat, Celestit, Aquamarin, Blau/Türkis

6. Chakra des Dritten Auges
Quarz, Indigo/Lapis, Lazuli, Sodalith

7. Kronen-Chakra
Veilchen/Amethyst, Klarer Quarz, Klarer Calcit, Diamant, Ametrin


Für weitere Informationen einfach bei Heidi melden :-)