Wie man den richtigen Kristall auswählt!

Crystal Reiki, color, forms, healing, quartz - Mental Professionals, Dietikon, Zürich
Crystals comes in many froms and colors - Crystal Reiki

Heute kann man Kristalle und Steine in allen Variationen kaufen, sowohl als kleine Trommeln, als auch als Schmuck oder Rohsteine.

Wenn du anfängst, Kristalle für den persönlichen Gebrauch auszuwählen, wähle aus dem Herzen, nicht unbedingt aus dem Kopf.

 
Versuchen Sie, mit geschlossenen Augen zu wählen, da Sie dann die Energie des Steins spüren werden, ohne sich in Ihre Gedanken einzumischen.

 

Einen kleinen Kristall oder Stein in der Tasche zu haben, oder ihn als Schmuckstück oder Armband zu verwenden, wird die Energie aus dem Stein mit deiner Energie arbeiten lassen.

 


Der Wikinger «Lyfstein» / Lebensstein

Eir, Wikinger, Heilung, Göttin, Kristalle, Kristalle, Steine - Mental Professionals, Dietikon, Zürich
Eir war die heilende Göttin der Wikinger.

Die Wikinger scheinen laut nordischer Saga und zahlreichenAusgrabungen in Island und Norwegen, Kristalle und Steine benutzt zu haben, die mit Gesundheit, Heilung und Kampf/Krieg verbunden waren.

In der nordischen Saga finden wir mehrere Beispiele, dass die «Lebenssteine» als Amulette bezeichnet werden. Die Kristalle wurden am Schwert befestigt oder in einem kleinen Beutel um den Hals des Wikingers getragen.

Einige Steine, die in den Gräbern gefunden wurden, haben Löcher, durch die ein Lederband gezogen wurde. Dies war einfacher, die Steine zu tragen und ständig bei sich zu haben.

Die Kristalle normalerweise klein, transparent, quadratisch und lagen in einem Beutel mit im Grab. Es gibt Funde von Zeolith, transparentem Stalaktit, Quarz, Flint und Steinen in den Farben hellblau, dunkel und weiss. In einigen Fällen hatten diese Steine eine ungewöhnliche Form: Wie eine menschliche Hand, eiförmig, ein Holzschuh und weitere spezielle Formen.

Forscher gehen davon aus, dass der «Lebensstein» auf unterschiedliche Art und Weise verwendet wurde, beispielsweise über die Wunde zu hängen oder an der Verletzung zu reiben. Auch geht man davon aus, dass der «Lebensstein» fein zu einem Pulver zermahlt und in die Wunde hinein gegeben wurde. Die Kristalle und Steine sollten nicht nur den Lebenden gute Gesundheit und Glück bescheren. Oft wurden die Kristalle und Steine auch den Verstorbenen ins Grab gelegt, um in der Welt des Todes Freude zu bringen.

Kristalle/Steine und Amulette mit den heilenden und schützenden Kräften

waren ein zentraler und wichtiger Bestandteil in den Nordischen-Völkern und bei den Wikinger.

 

Warum also nicht die alte Behandlungstechnik der Wikinger für sich heute nutzen? Sie waren sicher erfolgreich :)

Heidi


Welcher Kristall? Folge Deiner Intuition!

Es gibt viele verschiedene Kristalle und Steine. Beginne am Anfang nur ein paar wenige zu sammeln und achte, wie du darauf reagierst. Vielleicht wirst Du von einer bestimmten Farbe oder einer Form angezogen, vielleicht spürst Du eine Energie, wenn Du sie in der Hand hältst. Es gibt viele Möglichkeiten, einen Kristall oder Stein zu wählen.

Nachfolgend eine kurze Liste, wofür einige der Kristalle/Steine stehen:

  • Rosenquarz aus Liebe
  • Grüner Aventurin für Geld
  • Citrine für Geschäftserfolg
  • Amethyst für die allgemeine Heilung
  • Tigerauge zum Schutz
  • Obsidian für die Erdung

Eine ausführlichere Liste über Kristalle gibt es in der Rubrik "Kristalltypen" .

 


Wichtiger Hinweis!

Es gibt viele verschiedene Methoden, wie man Kristalle reinigen kann. Du kannst sie draussen über Nacht in das Vollmond-Licht legen. Die Energie des Steins wird durch diese Art der Reinigung wieder zu seinem Ursprung zurückgebracht. Fliessendes Wasser, die Visualisierung von weißem Licht über dem Stein oder das Senden von Reiki in den Stein sind ebenfalls Methoden, die gut funktionieren.


Für weitere Informationen einfach bei Heidi melden :-)