· 

Ausgepowert? 10 Tipps um Energiereserven zu aktivieren!

 10 Tipps, die Energiereserven zu aktivieren!  Mental Professionals, Dietikon, Limmattal, Zürich
Ausgepowert? 10 Tipps, die Energiereserven zu aktivieren!

In den dunkleren Jahreszeiten fühlt man sich schneller müde oder ausgepowert. Wir geben 10 Tipps, um die Energie-Reserven zu aktivieren: 

  1. Nimm Dich aus der Hektik heraus und suche für 5 Minuten die Stille.
  2. Mache einen kurzen Spaziergang an der frischen Luft.
  3. Lege einen 25-minütigen Turbo-Schlaf ein.
  4. Atme tief ein und halte den Atem 3 Sekunden an, dann atme tief aus. Mach das fünf Mal. 
  5. Trink in Ruhe ein grosses Glas Wasser (Raumtemperatur).
  6. Iss einen Apfel oder eine Banane. Nimm Dir dafür Zeit. 
  7. Visualisiere Dir eine schöne Erinnerung. Versuche Dich so richtig in diese schöne Erinnerung hineinzufühlen. Wo war ich? Was habe ich gefühlt? Wie hat sich dies damals angefühlt? Und weitere. 
  8. Aufstehen und den Kopf für eine Minute hoch halten, einen Punkt an der Decke mit den Augen fixieren. Dann das Bewusstsein / die Gedanken auf die die Füsse richten und die Aufliegefläche der Füsse fühlen. Auf die Atmung achten, bewusst und ruhig atmen.
  9. Einen Augenblick inne halten und sich selbst fühlen. 
  10. Wende die EFT-Klopftechnik an.

All diese Tipps können helfen, an einem herausfordernden Tag den Stress zu bewältigen und neue Energien zu wecken. Am einfachsten ausprobieren und die Technik anwenden, die für Dich am besten funktioniert. 

 

Keine Zeit dafür? Ein buddhistischer Mönch riet: «Du solltest jeden Tag 20 Minuten meditieren. Und wenn Du dafür keine Zeit hast, solltest Du jeden Tag eine Stunde meditieren.»....